Ausstellungsbereiche

 

Schwerpunkt-Themen (Sammlungen)

 

 

Empfangsbereich

Bereich der Geschichte:

Die Vorgeschichte des Klinikums Mitte wird in Wort, Bild und mit
Requisiten vorgestellt. Zum Einlesen empfielt sich ein historischer "Rückklick".
Die Angebote im Krankenhausmuseum richten sich an jung und alt.
Zu den Objekten dieser Sammlung (mit Beschreibung und Suchfunktion).


Historisches Krankenzimmer:

So sah es früher im Krankenzimmer aus: das Bettzeug ist akkurat
zurechtgezupft, wie zur Chefarzt-Visite. Man kann nachempfinden, wie
dieser Raum ausgestattet war, sich ins letzte Jahrhundert zurück
versetzen. Im Mittelpunkt befindet sich der Patient im Krankenbett.
Persönliche Utensilien und die entsprechende Einrichtung,
Behandlungs- und Pflegehilfsmittel dürfen nicht fehlen. Medizinische
und pflegerische Prozeduren werden dargestellt, z. B. Infusionen und
Verbände. Zu den Objekten dieser Sammlung (mit Beschreibung und
Suchfunktion).


Pflegearbeitsraum/Labor:

Früher wurden viele Untersuchungen direkt auf der Station
durchgeführt. Zu sehen sind Hilfsmittel zur Diagnostik und Therapie,
beispielsweise für Herz-Kreislauf-Untersuchungen, Injektionen und
Blutentnahme sowie für mikrobiologische Untersuchungen. Außerdem
erinnert dieser Raum an das alte mikrobiologische Lehrlabor der Schule
für medizinisch-technische Assistentinnen der Städtischen Kliniken
Bielefeld. Zu den Objekten des Pflegearbeitsraums (mit Beschreibung und
Suchfunktion)

In der Wechselausstellung werden im Rhythmus von ca. zwei
Jahren unterschiedliche Themen präsentiert. Die erste Wechselausstellung
widmet sich dem Thema "Atmen": Der Mensch will überleben,
mit medizinisch-pflegerischer Hilfe und mit Hilfe von Beatmungsgeräten.
Die Wechselausstellung umfasst Exponate aus den Bereichen Beatmung
und Sauerstoff-Zufuhr, Diagnostik und Therapie bei Atembeschwerden,
Inhalationen und als besonderes Objekt die „Eiserne Lunge“.


Ausstellungsverzeichnis


© 2014 Krankenhausmuseum Bielefeld e. V.